Bruderschaft St. Christoph

sehen, helfen, handeln

Unsere Tradition

Eine sozial caritative Vereinigung, die seit mehr als sechs Jahrhunderten besteht, ist naturgemäß reich an Traditionen. Die Pflege und Weiterführung dieser Gepflogenheiten und Überlieferungen ist uns als Gemeinschaft wichtig.

Bruderschaftswochenende

Seit 1934 ist St. Christoph auch Schauplatz des alljährlichen Bruderschaftswochenendes, das ganz im Zeichen der Ehrungen von langjährigen Mitgliedern und der traditionellen Autosegnung steht.

Heilige Messe

 

Die Bruderschaftskapelle ist geistliches Zentrum der Bruderschaft!

Leider finden ab sofort keine Heiligen Messen mehr in der Bruderschaftskapelle statt.  Daher bleibt auch die Kapelle für Besucher geschlossen.

Bruderschaftswappen

Jedes Mitglied darf das Wappen als exklusives Element und Zeichen der Mitgliedschaft zur Bruderschaft tragen.

Aufnahmeritual

"Nach alter Bruderschaftssitte, gehörst du mit diesem Schlag in unsere Mitte !“ 

 

Mit diesen Worten werden neue Schwestern und Brüder mittels Schwertschlag in die Bruderschaft St. Christoph aufgenommen.

Mitgliederbuch

Alle neu aufgenommen Schwestern und Brüder werden nach der Aufnahmezeremonie im Mitgliederbuch mit Mitgliedsnummer, Namen und Unterschrift festgehalten. 

Pilgern

Pilgern ist in den letzten Jahrzehnten sehr beliebt geworden, vor allem durch die Jakobswege. Es ist eine individuelle wie auch gemeinschaftliche Form des spirituellen Unterwegsseins. Dabei ist der Pilgerweg  selber ebenso wichtig wie das Ziel.

Begegnungen

Wir legen Wert auf das Pflegen unserer Gemeinschaft. Unsere Jahrestreffen fördern unseren Zusammenhalt, und geben uns Gelegenheit, unsere Wurzeln zu festigen und Generationen zu verbinden.