Bruderschaft St. Christoph

sehen, helfen, handeln

Caritative Tätigkeit

Die Bruderschaft konzentriert sich in Ihrer Spendentätigkeit auf kinderreiche Familien, die unverschuldet in Not geraten sind. Beispiele an unbürokratischer und schneller Hilfe gibt es unendlich viele. Anbei einige davon:

  • Unterstützung beim Ankauf eines speziell ausgebildeten Partner-Hundes für ein Kind, das an einer schwer zu behandelnden Form von Epilepsie leidet. Der Hund macht auf sich aufmerksam, bevor das Kind einen Anfall erleidet, um Hilfe zu holen.
  • Finanzielle Zuwendung für einen dreifachen Familienvater, der nach einem schweren Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist und seine Wohnung behindertengerecht umbauen muss.
  • Übernahme von Schulgeld oder Ausbildungskosten.
  • Finanzierung von teuren Medikamenten bzw. Heilbehelfen.